zurück
Begrenzen und gestalten! Mitbestimmungspraxis

Eine Praxishilfe für Betriebsräte zum Umgang mit Werk- und Dienstverträgen: Begrenzen und gestalten!

Seit vielen Jahren werden in Industrie- und Dienstleistungsbranchen betriebliche Aufgaben über Werk- und Dienstverträge an externe Partner vergeben. Es ist in der Regel unkritisch, wenn für spezialisierte Tätigkeiten von außen Experten hinzugezogen werden. Problematisch sind jedoch Werk- und Dienstverträge, die in Kernprozesse eines Unternehmens eingreifen und zu unterschiedlichen Arbeitsbedingungen führen. Betriebsräte können darauf hinwirken, den Rahmen für die Vergabe und den Einsatz von Werk- und Dienstverträgen zu begrenzen und auszugestalten. Mögliche Handlungsfelder und rechtliche Ansatzpunkte werden in der vorliegenden Praxishilfe dargestellt und anhand von Unternehmensbeispielen illustriert.

Quelle

Stracke, Stefan,Vitols, Katrin: Begrenzen und gestalten!
Mitbestimmungspraxis , Düsseldorf , 26 Seiten

PDF herunterladen

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen