zurück

: Literaturliste

Gesamtübersicht zum Download

Die Übersicht widmet sich der wissenschaftlichen Literatur zur Mitbestimmung auf betrieblicher und Unternehmensebene in Deutschland. Sie umfasst Vorläufer der Mitbestimmung in Deutschland im 19. Jahrhundert bis hin zu den jüngeren wissenschaftlichen Debatten. Gegliedert ist einerseits nach wissenschaftlichen Fachrichtungen - Geschichte, Soziologie, Politik- und Rechtswissenschaften sowie Wirtschaftswissenschaften - und nach Debatten- und Forschungsschwerpunkten der jüngeren Forschung.

Der Fokus ruht auf dem deutschen Mitbestimmungsmodell im internationalen Kontext. Zudem wird Literatur zur Mitbestimmung in jeweiligen Rechtformen, nach Wirtschaftssektoren und Betriebsgrößen erwähnt. Ein recht neues Forschungsfeld untersucht den Wert der Mitbestimmung auf Innovationen. Der Abschnitt Industrie 4.0 zeigt neue Mitbestimmungsformen in einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt auf. Aufgegriffen wurde Literatur zur Zukunft und Reform der Mitbestimmung in Deutschland beginnend mit dem Jahr 2000.

Darüber hinaus genannte ältere Werke gelten meist als Standardwerke der Forschung. Aufsätze sind zumeist in einzelnen Debatten aufgeführt oder zählen zu den Klassikern. Es sei auf die gängigen Zeitschriften zur Mitbestimmung verwiesen. Nicht aufgeführt sind Anwendungs- oder Praxishilfen.

Die Übersicht beansprucht keine Vollständigkeit.

Literaturliste Mitbestimmung (PDF-Dokument)

 

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen