zurück
Betriebliche Weiterbildung

3. Auswertung. Analyse und Handlungsempfehlungen: Betriebliche Weiterbildung

Betriebliche Weiterbildung sichert Teilhabe- und Entwicklungschancen und trägt wesentlich zur Innovationsfähigkeit von Unternehmen bei. Themen und Formen von Weiterbildung verändern sich: Neben rein fachlichen Qualifikationen geht es heute vermehrt um methodische und personale Kompetenzen. Neben traditionelle Vermittlungsformen wie Kurse, Seminare und Veranstaltungen treten zunehmend arbeitsplatznahe Konzepte wie E-Learning, Coaching oder Job Rotation. Qualifizierung wird "entformalisiert", Arbeiten und Lernen gehen ineinander über.

Die Auswertung von über 500 Betriebs- und Dienstvereinbarungen aus insgesamt 46 Branchen zeigt, wie die betrieblichen Akteure das Thema aufgreifen und gibt Anregungen für die Gestaltung eigener Vereinbarungen. Sie knüpft an die Untersuchungen aus den Jahren 1999 und 2005 an.

Quelle

Busse, Gerd; Heidemann, Winfried: Betriebliche Weiterbildung
Betriebs- und Dienstvereinbarungen, Frankfurt a. M., ISBN: 978-3-7663-6207-0, 136 Seiten

PDF herunterladen

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen