zurück
Grafik Seminar

: Böckler Seminare für Aufsichtsräte

Die Hans-Böckler-Stiftung bietet eine eigene Seminarreihe mit Fachthemen an. Sie ergänzt das Qualifizierungsangebot der Gewerkschaften und des DGB-Bildungswerks.

Aufsichtsratsmitglieder sind zur Aus- und Weiterbildung verpflichtet, um ihr Mandat qualifiziert auszuüben. Dem dienen die Seminare des Instituts für Mitbestimmung und Unternehmensführung (I.M.U.) der Hans-Böckler-Stiftung. Sie sind neben Beratung, Informationen und Publikationen ein Element des I.M.U. Qualifikationsprogramms für Aufsichtsräte.

Qualifizierte Aufsichtsratsarbeit und eine Stärkung der Mitbestimmung sind dabei zwei Seiten einer Medaille. Es geht um sachkundige und starke Arbeitnehmervertretung im Aufsichtsrat. Sie will eigene Impulse setzen für nachhaltige Unternehmensentwicklung mit guten Perspektiven für Arbeitsplätze und Standorte.

Weitere Informationen und Anmeldung zu den Seminaren:

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen