zurück
Kurz und Gut - Digitale Transformation am Arbeitsplatz

Videoserie KURZ & GUT: Digitale Transformation am Arbeitsplatz mitgestalten

Wir zeigen die drei wichtigsten Punkte, auf die man achten sollte, damit die digitale Transformation am Arbeitsplatz erfolgreich gestaltet werden kann.

Die digitale Transformation lässt sich nicht aufhalten - auch nicht in der Arbeitswelt. Damit die Beschäftigten in diesem Prozess mitgenommen werden können, braucht es Vertrauen. 

In dieser Folge von KURZ & GUT berichten Mitbestimmungspraktiker von Tui und Unilever, wie sie Digitalisierung im Sinne der Beschäftigten mitgestaltet haben und was dabei wichtig ist. Sie sind sich sicher: Um den Beschäftigen Sicherheit zu geben, ist es sinnvoll, Betriebsvereinbarungen zu verhandeln, mit denen die Digitalisierung gemeinsam und auch unter sozialen Gesichtspunkten geschafft werden kann. Die Themen sind dabei vielfältig: Von der Qualifizierung für die Jobs von morgen über mobile Arbeit und Datenschutz bis zu länderübergreifenden Regelungen in großen Konzernen.

Weiterführende Informationen zum Thema:

WEITERE FOLGEN VON KURZ & GUT

Unsere Videoserie KURZ & GUT gibt praxisnahe Einblicke in aktuelle Projekte und Studien des I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung. Wir zeigen, wie Betriebsräte und Gewerkschaften die Herausforderungen unserer Zeit angehen und worauf es in der betrieblichen Praxis ankommt.

Homeoffice und mobiles Arbeiten (Folge 1)

Qualifizierung und Digitalisierung (Folge 2)

Inklusion im Betrieb (Folge 3)

Sozial-ökologische Transformation - Gute Arbeit gestalten (Folge 5)

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen